Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese AGB gelten für alle Gastaufnahmeverträge, die zwischen der St. Pauli Lodge mit Gästen oder Dritten abgeschlossen werden. Die Bedingungen sind in jedem Haus der St. Pauli Lodge sichtbar angebracht. Durch diese Tatsache allein sind sie den Kunden sowie Dritten, im Sinne der Vorschriften des BGB, ausreichend zur Kenntnis gebracht.

Buchungen
Durch die mündliche oder schriftliche Annahme einer vom Gast vorgenommen Reservierung ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Diese Vereinbarung ist für beide Vertragsparteien bindend. Es besteht kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Übernachtungsdienstleistung in einem bestimmten Zimmer. Die St Pauli Lodge behält sich das Recht bei Nichtanreise die reservierten Zimmer anderweitig zu vermieten. Der Gast erhält auf ausdrücklichen Wunsch auch eine schriftliche Reservierung.

Stornoregelungen
Für Stornierungen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Buchungen, die mindestens 7 Tage vor Anreise getätigt werden, können innerhalb von 24 Stunden nach Buchung widerrufen werden. Für alle anderen stornierten Buchungen stellen wir folgende Ausfallkosten in Rechnung: Stornierung bis 1 Monat vor Anreise: 20% des Gesamtpreises, Stornierung 29 Tage bis 7 Tage vor Anreise: 50% des Gesamtpreises, Stornierung ab 6 Tage bis 1 Tag vor Anreise: 80% des Gesamtpreises, Stornierung ab 1 Tag vor Anreise oder Nichtanreise: 100% des Gesamtpreises.

Bezahlung
Der Preis der gesamt Übernachtungsdienstleistung ist spätestens am Tag der Abreise zu bezahlen.

Buchungen
Reservierte Zimmer stehen dem Gast von 15 Uhr des Anreistages bis 11 Uhr am Abreisetag zur Verfügung.

Haftungsrisken der Gäste für eingebrachte Gegenstände
Gepäck oder Gegenstände die in allgemein zugänglichen Räumen des Hotels, in den technischen Einrichtungen und in der Lounge des Hotels hinterlassen werden gelten nicht als eingebracht. Das Hotel ist nicht der Verwahrer der von Kunden ins Hotelzimmer eingebrachten Gegenstände gleich welcher Art diese auch sind, und haftet daher auch nicht für deren Schicksal oder Verbleib. Die Einbringung erfolgt auf eigene Gefahr. Gleiches gilt auch für Wertgegenstände und Haustiere. Das Hotel bietet keine Aufbewahrungsmöglichkeiten in einem Hotelsafe oder vergleichbare Sicherheiitsbehältnisse. Das Hotel ist ebenfalls nicht Verwahrer für im Hotel belassene Koffer, Taschen oder Sonstiges, die nach Räumung der Zimmer im Hotel, auch in dafür zur Verfügung stehenden Kofferräumen belassen oder später abgeholt werden.

Speisen
Die Zubereitung von Speisen ist untersagt.

Gebühren
Wir erheben für zusätzliche Dienstleistungen gesonderte Gebühren, die im Vorhinein gezahlt werden müssen.
Belegrecherche und das Erstellen von Ersatzbelegen erheben wir eine Gebühr von 25€,
Für das Erstellen von Rechnungen nach Abreise oder bei Stornierung erheben wir eine Gebhr von 7€.
Bei Schlüsselverlust erheben wir pro Schlüssel eine Gebühr von 30€ .

Rauchen
Das Rauchen in den Zimmern ist nicht gestattet.

Nebenabreden
Änderungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Das Gleiche gilt für den Verzicht der Schriftformerfordernis.

Gerichtsstand
Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hamburg.